Geschrieben von admin

HERZIG übernimmt bilaterale Kommunikation

Herzig Marketing übernimmt die Kommunikation für den kommenden Deutsch-Türkischen Unternehmertag.


Web-Banner in türkischer und deutscher Sprache

Dazu wurde eine emotional geprägte Konzeption erarbeitet, ein Apfel steht symbolisch für das Ziel gemeinsamen Wachstums. Darauf abgestimmte Dialogmedien sollen Interesse bei Unternehmern beider Länder wecken und in einen nachhaltigen Dialog umwandeln.
Dabei übernehmen emotionale Inhalte eine entscheidende Brückenfunktion, wie Heike Herzig, Inhaberin der Kölner Agentur erklärt, „Deutsche Unternehmer versuchen schnell über Hard Facts zu reden, dagegen möchten ihre türkischen Kollegen zunächst eine persönliche Bindung aufbauen. Eine emotional geprägte Kommunikation unternehmerischer Themen schafft hier eine gemeinsam akzeptierte Dialogbasis.“

In Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Stadt Köln, Fritz Schramma und seiner Exzellenz, dem türkischen Generalkonsul, M. Asim Temizgil, treffen sich am 22. September türkische und deutsche Unternehmer in Köln im Hause des Gerling Konzerns, um über Chancen einer verstärkten bilateralen Zusammenarbeit zwischen deutschen und türkischen Unternehmen zu sprechen.

Die deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Deutschland ist wichtigster Handelspartner der Türkei und die Türkei ist bedeutender Standort für die deutsche Wirtschaft. Die Wirtschaftsmetropole Köln und die nahe gelegene Investitionsregion Eifel bieten dabei besonders gute Wachstumschancen. Der Deutsch-Türkische Unternehmertag am 22. September wird unter anderem initiiert und unterstützt von den Eifelgemeinden Dahlem, Hellenthal, Mechernich und Schleiden, der Wirtschaftsförderung der Stadt Köln, der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer sowie dem Gerling Konzern.

Simple Share Buttons