Geschrieben von herzigmarketing

Intelligente Lösungen begeisterten auf der VISION.LOGISTIK.4.

Unter der Überschrift „Intelligenz. Logistik mit Grips“ fand am 9.11. die vierte VISION.LOGISTIK. statt. Rund 300 Gäste aus Wissenschaft, Hochschulen, Wirtschaft, Interessenvertretungen, Kammern, Verbänden und Gebietskörperschaften diskutierten im Börsen-Saal der IHK Köln über intelligente Lösungsansätze für die Logistik und die Supply Chain.

Die Veranstaltungsreihe VISION.LOGISTIK. ist eine gemeinsame Initiative des Logistikbereichs der TH Köln und der Fachagentur HERZIG in Kooperation mit der IHK Köln. Nach der Eröffnung durch Dr. Ulrich Soénius, IHK Köln, und Prof. Michael Lorth, TH Köln, begrüßte Moderator Werner Geilenkirchen, HERZIG, die beiden Redner des Impulsvortrages, Christian von den Brincken, Ströer Media, und Dr. Michael Bartl, HYVE. Ihr Beitrag markierte den roten Faden für die gesamte Veranstaltung, die technisch und sozial vernünftige Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.

Das Programm umfasste weiterhin Vorträge von Michael Schwemmle (INFORM), Christoph Lieth, (Cogista), Marcel Wilhelms (Ehrhardt + Partner Consulting), Gerald Hirt (HVCC), Christian Kühnhold (Smart City Loop), Prof. Michael Lorth und Serena Nüsing (TH Köln).

Neben der Möglichkeit zum direkten Feedback über das Smartphone nutzen die Teilnehmer insbesondere die Abschlussdiskussion zur lebhaften Meinungsäußerung. Allgemeiner Tenor: Die Potentiale intelligenter (technischer)  Lösungen sind überwältigend; aber wir müssen auch die gesellschaftlichen, sozialen und datenschutzrechtlichen Herausforderungen der Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) meistern. Wichtigste Botschaft: Neben all den großen Visionen brauchen wir auch zügig und pragmatisch umsetzbare Anwendungen für die vielen mittelständischen Player in der Supply Chain.

Rudolf Behrens, Experte für Collaboraton 4.0, hat besonders das interaktive Konzept der VISION.LOGISTIK gefallen: „Es war eine innovative, fesselnde und kompetente Veranstaltung mit engagiertem Auditorium; dies belegt die intensive Debatte.“

Die Veranstaltungsreihe wird 2019 fortgesetzt; das Thema der Vision.Logistik.5: Smart City. Die mitdenkende Metropole.

Simple Share Buttons