Geschrieben von herzigmarketing

Logistik ist sexy. Das Marketing aber nicht.

Alles redet über Blockchain und die Zukunft der Supply Chain. Kaum jemand redet über das Logistikmarketing der Zukunft. Dabei liegt genau hier der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg.

Die Logistik ist sexy! „Holodeck“-artige Lagerplanungssoftware, Cargo Sous Terrain, Robotics und Analytics lassen Logistikdienstleistungen immer effizienter und nachhaltiger werden. Und auch bei der Vermarktung dieser Dienstleistungen passiert unglaublich viel. Allerdings nicht immer innovativ, sondern eher disruptiv. Unsere Analysen sehen Speditionen und LDL vor großen vermarktungstechnischen Herausforderungen. Neue digitale Player werden zu extrem bedrohlichen Wettbewerbern um die Aufmerksamkeit der Verlader, um die Präsenz in Suchmaschinen und vor allen Dingen um die Zahl der eingehenden Anfragen! Die Bedrohung resultiert nicht aus besseren Preisen, sondern aus schnelleren Preisen. Real Time Angebote erobern “die Herzen” der Disponenten auf Verladerseite.

Wie können LDL sicherstellen, dass Verlader auch zukünftig “auf Ihre Seite” gehen? Was müssen Logistiker, Logistikdienstleister und Logistikmarken ändern, wenn sich das Userverhalten ändert? Welche Speditionsmarken überleben, wenn Portale zu Logistikmarken werden?

Bisherige Marktpositionierungen ändern sich rasant, dies erfordert von den Inhabern, Managern und Vertriebs- und Marketingverantwortlichen rasches Handeln. Neben Blockchain und Co. müssen jetzt auch (endlich) Vertrieb, Marke und Co. Thema der Digitalisierung werden.  

Simple Share Buttons