Geschrieben von admin

3. EUFH Logistiktag. 5 mal TOP

Kaum ein Treffen der Logistik hatte je eine solche Bandbreite.

Eine Eröffnungsrede des EUFH Präsidenten, Jürgen Weischer, in der er ganz zutreffend die Bedeutung von persönlichem Engagement und fachlicher Qualifikation bei der Bewältigung der Krise hervorhob. Die professionelle Gesangseinlage (!) einer Studentin brachte es anschließend auf den Punkt: „Take a chance-Make a change“ hieß es im Liedtext. Welche Chancen der Masterplan Logistik für die Branche bietet, darüber informierten hochkarätige Vorträge. Dabei wurde die ganze Bandbreite der logistischen Verkehrsträger ebenso deutlich, wie die unterschiedlichen Beurteilungen zu den Inhalten und Auswirkungen des Masterplanes im Zeichen der aktuellen Branchenkrise. Alle Redner auf dem diesjährigen EUFH Logistiktag sind dezidierte Kenner des Masterplanes , dies war die Garantie für ungewöhnlich intensive, offene und umfangreiche Diskussionen und Fragerunden.

Prof. Keim hatte in seinem Einführungsvortrag den 1950 verstorbenen österreichisch-amerikanischen Ökonom Joseph Alois Schumpeter zitiert, der wirtschaftliche Krisen als „schöpferische Zerstörung“ beschrieb. Ein fast „philosophischer Ansatz“, deshalb fragte Werner Geilenkirchen, Moderator der abschließenden Podiumsdiskussion, die vier namhaften Logistikexperten auch nach den konkreten logistischen Auswirkungen und politischen Befindlichkeiten bei der zukünftigen Umsetzung des Masterplanes.

Heiner Rogge, Hauptgeschäftsführer des DSLV, hatte seinen lebendigen und intensiven Vortrag unter die Kernfrage, „Masterplan- Top oder Flop?“ gestellt. Diese Frage haben alle Beteiligten mit einem klaren TOP beantwortet.

Vier mal TOP also für den Masterplan. Und ein fünftes, ganz lautes TOP für den gesamten 3. EUFH Logistiktag. Mit viel Engagement und Freundlichkeit von den Studierenden betreut, mit ungewöhnlich guten Vorträgen, offener Diskussion und einem spannenden Branchendialog. Und das alles in dem tollen Ambiente des Börsensalles der IHK zu Köln.

Mehr Infos unter www.eufh-logistiktag.de oder auf www.globalSCM.de

Simple Share Buttons