Geschrieben von herzigmarketing

Sehen wir uns in Berlin?

Wenn sich Märkte verändern, muss sich auch das Marketing ändern!
HERZIG auf dem Deutschen Logistik-Kongress 2017

 

„Neues denken – Digitales leben“, der BVL Kongress könnte dieses Jahr kein besseres Motto haben!

Kommissionierung mit smarten Handschuhen, autonome Fahrzeuge, Blockchain, digitale Buchungsplattformen und  Online-Spediteure. Das Veränderungspotential ist riesig, so riesig, dass viele Spediteure und Logistikdienstleister nicht mehr mitkommen! Das ist eine der wichtigen Ergebnisse unserer – jetzt in Zusammenarbeit mit dem VVWL erarbeiteten – Studie:

Digitale Konkurrenz im Transportmarkt – Freund oder Feind?
Wie sehen KMU Spediteure die Online-Speditionen und -Portale beim Kampf um Verlader?

Fast wöchentlich startet eine Online-Spedition, eine weitere Online-Frachtenbörse oder ein neues Preis- oder Buchungsportal. Aktuell gibt es ca. 180 dieser digitalen Anbieter im Transportmarkt. Mit Hilfe von Datenbanken und Algorithmen entstehen immer neue Services für Verlader. Und immer mehr Wettbewerb für klassische Spediteure!

Auf dem Kongress zeigen wir Ihnen gerne unsere Studie und wie Sie mit Digitalem Marketing auf diese digitale Bedrohung reagieren können.

Lassen Sie uns darüber sprechen!
Wir sehen uns in Berlin.

Sie treffen uns am Stand des LogistikCluster.NRW,
im Pavillon des Hotels Interconti, PV14. 

Simple Share Buttons