Herzig

BranchenStudien. Reports

 

Studie

Digitale Konkurrenz im Transportmarkt –
Freund oder Feind?

Wie sehen KMU Spediteure die Online-Speditionen und -Portale beim Kampf um Verlader?
Was sagen Branchen- und Marketingexperten?

Lesen Sie die Ergebnisse der gemeinsam von VVWL und HERZIG im Herbst 2017 durchgeführten Umfrage und erhalten wertvolle Einschätzungen und Tipps der Branchenexperten.

Hintergrund
Fast wöchentlich startet eine Online-Spedition, eine weitere Online-Frachtenbörse oder ein neues Preis- oder Buchungsportal. Aktuell gibt es ca. 180 dieser digitalen Anbieter im Transportmarkt. Mit Hilfe von Datenbanken und Algorithmen entstehen immer neue Services für Verlader. Und immer mehr Wettbewerb für klassische Spediteure!

So wie Flugportale die Reisebranche revolutioniert haben, so werden auch neue digitale Geschäftsmodelle den Transportmarkt verändern. Diese Veränderungen bergen Risiken und Chancen.

Wie beurteilen  Entscheider aus der mittelständischen Transport- und Logistikbranche diese Marktveränderung? Wie schwer fällt es den Befragten, mit den digitalen Entwicklungen innerhalb der Transport- und Logistikbranche Schritt zu halten?

Gemeinsam bieten VVWL und HERZIG Beratung und Unterstützung bei der aktiven Bewältigung des digitalen Wandels an. Wir kontaktieren Sie gerne unverbindlich.



Auftragsübermittlung zwischen Kunden und Dienstleister
Einsatz von Speditionssoftware
Kommunikation Disposition / Fahrer / Fahrzeug
Digitalisierung interner Abläufe
Archivierung
Rechnungsstellung


Strategieberatung - Was, wann, wie tun?
Erhöhung der Online - Präsenz
Auf- und Ausbau digitaler Vertriebsprozesse
Marketing-Automation
Begleitung der digitalen Transformation
Simple Share Buttons